Expertenmeinung

Moore: Bedeutsam für Landschaft und Klimapolitik

Viele Menschen haben damals wie heute keine besonders gute Beziehung zu Mooren. Sie denken zuerst an Moorleichen oder stellen sich grauenhafte Sümpfe mit geisterhaften Nebelschleiern und Irrlichtern vor. Sogar Goethe, nicht nur Dichter sondern auch Naturforscher, schrieb einst: „Ein Sumpf zieht am Gebirge hin, Verpestet alles schon Errungene; …“. Selbst nicht frei von solchen düsteren […]

Expertenmeinung

Aktivierung des ländlichen Raums für eine nachhaltige Entwicklung

In Deutschland herrscht ein starker Kontrast zwischen Stadt und Land, insbesondere im Osten. Man geht beispielsweise davon aus, dass die Bevölkerung in Brandenburg in den nächsten 20 Jahren um nahezu 30 Prozent schrumpfen wird. Die Tendenz dort und in anderen ostdeutschen Bundesländern zeigt, dass zunehmend Arbeitsplätze verloren gehen und Einrichtungen der täglichen Versorgung wie Ärzte, […]

Veranstaltungshinweis

Webinar mit Alessio Terzi: (Green) growth for good – is it possible and how to achieve it? 

Gesellschaften nördlich wie auch südlich des Äquators spüren die Folgen des Klimawandels immer deutlicher. Es sind dies die Folgen einer Produktionsweise, die auf dem Verbrauch fossiler Energieträger basiert und auf stetiges Wachstum ausgerichtet ist. Vor einiger Zeit entflammte eine öffentliche Debatte darüber, ob die Bewältigung der Klimakrise überhaupt mit einer wachsenden Wirtschaft vereinbar ist. Vertreter:innen […]

Expertenmeinung
Gleichgewicht

Außenwirtschaftliches Gleichgewicht: Handelspolitik im Zeichen der Internalisierung externer Effekte

Die Bundesrepublik Deutschland strebt ein außenwirtschaftliches Gleichgewicht an. So verlangt es jedenfalls das Stabilitäts- und Wachstumsgesetz (StabG) von 1967. Unklar ist indes, wodurch ein solches außenwirtschaftliches Gleichgewicht gekennzeichnet ist: Folgt daraus etwa, dass der Saldo der Handelsbilanz und/oder der Leistungsbilanz Null sein soll? Dann jedenfalls befände sich Deutschland im Ungleichgeweicht – und das über Jahrzehnte […]

Expertenmeinung
Präferenzen für Fleisch

Beweglichkeit von Präferenzen für Klimapolitik nutzen

Viele politische Stimmen in Deutschland sehen einen Wertewandel in unserer Gesellschaft als notwendig für die Dekarbonisierung an. Auch laut „Weltklimarat“, dem IPCC, ist das Potenzial von Klimalösungen, die an der Nachfrageseite ansetzen, bei weitem noch nicht erschöpft. Die Gestaltung von Klimaschutzmaßnahmen stützt sich allerdings auf ökonomische Modelle. Und hier besteht womöglich Reformbedarf für die Volkswirtschaftslehre. Denn […]

Allgemein
Mobilität: Dutzende Autos

„Vehicle-to-Grid“: Elektroautos als Speicher für erneuerbare Energien

„Die Elektromobilität hat den Übergang in den Massenmarkt geschafft!” – mit diesen Worten hat Robert Habeck Ende Juli dieses Jahres den Anfang vom Ende der staatlichen Elektroauto-Förderung angekündigt. Der grüne Wirtschafts- und Klimaschutzminister ist davon überzeugt, dass die Fahrzeuge in näherer Zukunft keine Zuschüsse mehr benötigen. In 2023 und 2024 will die Regierung noch ein […]

Interview

Oberflächennahe Geothermie: Wärme aus dem Boden recyclen

Trotz des Interesses an grünen Energiealternativen fristet das Recycling von unterirdischer Grundwärme noch ein Schattendasein. Dabei entsteht davon immer mehr in unseren Böden – durch Urbanisierung, Industrialisierung und durch den Klimawandel. Wie diese Wärme genutzt werden könnte, erläutert Dr. Susanne Benz von der Dalhousie University in Halifax, Kanada. Sie und Kollegen vom Karlsruher Institut für Technologie […]

Interview
Biodiversität

Öko-Regelungen: „Wir müssen an den großen Stellschrauben drehen“

Mit Öko-Regelungen will die Politik die Landwirtschaft nachhaltiger machen. Was sich genau hinter den Förderinstrumenten verbirgt, welche positiven Entwicklungen es gibt und welche Hürden, verrät Dr. Norbert Röder. Der Agrar-Ökonom forscht am Thünen-Institut für ländliche Räume, Landwirtschaft, Wald und Fischerei. Herr Röder, was genau versteht man unter Öko-Regelungen? Der Name suggeriert vielleicht, dass Öko-Regelungen etwas […]

Expertenmeinung

Elektromobilität: Dynamische Entwicklung allein reicht nicht

Die Emissionen durch den Verkehr müssen sinken. Während die Elektromobilität von den einen als die Lösung gesehen und durch die Politik gefördert wird, beurteilen andere die Fokussierung auf die Technologie als vorschnell. So oder so: der Fokus sollte nicht nur auf dem elektrischen Antriebsstrang liegen. Elektromobilität für den Klimaschutz Die Emissionen des Verkehrs weisen, verglichen […]

Expertenmeinung
Wasser-Tropfen