Expertenmeinung

Wird Corona den Fachkräftemangel verschärfen?

Das Thema Fachkräftemangel beschäftigt sowohl die Wissenschaft als auch die Gesellschaft seit Jahren. Ganze Branchen klagen darüber, dass Stellen nicht oder nur mit großem Aufwand neu besetzt werden können, weil Fachkräfte fehlen. Während der Corona-Pandemie stellt sich angesichts von Schulschließungen, virtuell abgehaltenen Semestern an den Universitäten oder abgesagten Fort- und Weiterbildungen in Unternehmen die Frage, […]

Expertenmeinung

Sind effektive CO2-Preise politisch umsetzbar?

Unter Ökonomen herrscht weitestgehend Einigkeit darüber, dass ein flächendeckender und ausreichend hoher CO2-Preis das geeignete Instrument ist, um die Klimaziele von Paris möglichst kostengünstig zu erreichen. Während empirische Studien die Wirksamkeit von CO2-Bepreisung auf Emissionsreduktionen bestätigen, gibt es immer noch politischen Widerstand gegen ein effektives und flächendeckendes Bepreisungssystem. Die Gründe hierfür sind vielschichtig und reichen […]

Expertenmeinung

Nicht weniger, sondern bessere Arbeitsplätze durch künstliche Intelligenz

Welchen Einfluss haben die aktuellen Fortschritte bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) auf die Arbeitsplätze in Deutschland? Oder konkret: was passiert mit meinem Job, wenn das Unternehmen, in dem ich arbeite, mehr KI einsetzt? Diese und ähnliche Fragen stellen sich aktuell viele Personen am Standort Deutschland, von der Politik über Mitarbeitende in Unternehmen bis hin […]

Interview

„Um ressourcenschonender zu wirtschaften, müssen wir zukünftig mehr in ganzheitlichen Kreisläufen denken“

Es scheinen die berühmten zwei Fliegen mit einer Klappe zu sein: Wenn Unternehmen Ressourcen effizienter nutzen, indem sie beispielsweise Material einsparen, können sie die Umwelt schonen und gleichzeitig ihre Kosten senken. Um ressourcenschonender zu wirtschaften, müssen wir zukünftig mehr in ganzheitlichen Kreisläufen im Sinne einer Circular Economy denken, sagt Dr. Julia R. Tschesche. Sie ist […]

Expertenmeinung

Die Ressource Fläche: Grenzen der Effizienz am Beispiel der Logistik

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland jeden Tag rund 60 Hektar Fläche versiegelt. Das sind doppelt so viel, wie von der Bundesregierung in der zuletzt 2018 aktualisierten Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie geplant (Bundesregierung, 2018). Bis zum Jahr 2030 müsste diese Flächeninanspruchnahme idealerweise auf null Hektar pro Tag reduziert sein (Bundesrat, 2011, S. 4). Das Bundesumweltministerium sieht die […]

Expertenmeinung

Folgen der Corona-Krise für Selbstständige

Die COVID-19 Pandemie hat das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in Deutschland seit März 2020 fest im Griff. Während die verfügten Kontaktbeschränkungen privat alle in ähnlichem Maße treffen, könnten die wirtschaftlichen Auswirkungen der seit einem halben Jahr andauernden zweiten Phase der Beschränkungen im Vergleich zur ersten Phase nicht unterschiedlicher sein. Industrie produziert im zweiten Lockdown stabil […]

Expertenmeinung

Die Digitalisierung der Industrie sozial-ökologisch gestalten

Die Digitalisierung in der Wirtschaft ist seit einigen Jahren in vollem Gange. Sie lässt sich durch drei prägnante Veränderungsprozesse charakterisieren: Neben ganzen Wertschöpfungsmodellen verändern sich auch Informations- und Ressourcenflüsse, was in diesem Beitrag näher betrachtet werden soll. Veränderung von Informationsflüssen Im Bereich der Informationsflüsse ist die digitale Vernetzung eine Möglichkeit, die Umweltauswirkungen von Unternehmensaktivitäten entlang […]

Expertenmeinung

Produktivität geht auch per Remote

Die Digitalisierung wirkt als Enabler für Innovationsprozesse. Vorne dabei in der neuen Arbeitswelt des Ideenmanagers: Mobiles Ideenmanagement, Künstliche Intelligenz, Big Data und Augmented Reality. Ideen müssen einfach teilbar sein Mobiles Ideenmanagement ist der Schlüssel zur Durchdringung aller Lebensbereiche des Mitarbeiters. Ziel muss es sein, Hürden abzubauen und es den Mitarbeiter so einfach wie möglich zu machen, […]

Expertenmeinung

Paradigmenwechsel in der Industrieproduktion nach Corona

Die Corona-Pandemie hat der verarbeitenden Industrie die Verletzlichkeit des globalen Wirtschaftssystems deutlich gemacht. Die Mobilität von Menschen (Mitarbeitern) und Waren bzw. Gütern wurde massiv gestört, dies führte in vielen Sektoren der Wirtschaft zu einer Entschleunigung der Geschäfte oder gar zu Einbrüchen bei Aufträgen und Produktion. Sie hat zunehmende Insolvenzen aufgrund negativer Ergebnisse zur Folge. Vielfach […]

Expertenmeinung

Wachstum und Ressourceneffizienz – Trivialitäten und trügerische Gewissheiten

In der Beurteilung der öko-sozialen Marktwirtschaft gibt es etliche Grundüberzeugungen, die in der Regel als unverrückbar erscheinen: Dazu gehört eine fast uneingeschränkt positive Haltung zur Erhöhung der Ressourceneffizienz. Nicht ganz so verbreitet, aber ebenfalls dominant ist eine ebensolche Einstellung gegenüber dem Wirtschaftswachstum. Auf den ersten Blick ist daran ja auch nichts auszusetzen: Was sollte auch […]