Dr. Alexander Schiersch

Alexander Schiersch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) im Ressort Unternehmen und Märkte. Er befasst sich insbesondere mit den Themenbereichen Produktivität und Innovation, zu denen er regelmäßig publiziert und Vorträge hält.


Die letzten Beiträge

Die Produktivitätslücke Ostdeutschlands ist längst geschlossen

Der Fall des Eisernen Vorhangs und der Berliner Mauer liegen dreißig Jahre zurück. Dies wird zum Anlass genommen, in gesellschaftspolitischen Bereichen Bilanz zu ziehen. In der Diskussion um den Angleichungsprozess zwischen Ost- und Westdeutschland spielen ökonomische Faktoren eine große Rolle. Im Fokus stehen zumeist die wirtschaftlichen Lebensbedingungen der Menschen. Viele Studien beziehen sich daher insbesondere […]

Frontiers und Laggards: Die Produktivitätsentwicklung deutscher Unternehmen

Vor etwa zwei Jahren erregte die OECD mit ihren Studien zur Produktivitätsentwicklung der Unternehmen große Aufmerksamkeit unter Fachexperten. Ein Kernergebnis der Studien: Während die global gesehen 5% der produktivsten Unternehmen einer Branche (die sog. Frontiers) nach wie vor robuste Produktivitätszuwächse verzeichnen, stagniert der große Rest in den jeweiligen Branchen (die sog. Laggards). Die OECD führt […]

Photo by Fabio Testa on Unsplash

Wie produktiv sind Städte und Regionen?

Blickt man in Bezug auf Produktivität auf die einzelnen Regionen, zeigt sich immer wieder ein Stadt-Land-Gefälle.   Wenn es um Unterschiede zwischen Regionen geht, spielen auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland eine große Rolle. Und in der Tat findet auch unsere Studie ein deutliches Gefälle zwischen beiden Landesteilen. Das gilt […]