Andreas Esche

Andreas Esche ist Director des Megatrends Programm und Mitglied des Führungskreises der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh. Er arbeitet dort seit 1996 und war zunächst verantwortlich für die Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpolitik. Danach leitete Andreas Esche von 2003 bis 2008 ein interdisziplinäres Projekt zum demographischen Wandel. Bis 2018 war er Director des Programms Nachhaltig Wirtschaften.


Die letzten Beiträge

Ist die Sozialdemokratie als Gesellschaftsform in einer Krise?

Eine Zusammenfassung von „Sozialer Kapitalismus!“ – Paul Colliers Manifest gegen den Zerfall der Gesellschaft. Der britische Ökonom Paul Collier versucht mit seinem 2018 erschienenen Buch, die existenzielle Krise des modernen Kapitalismus aufzudecken. Nach Ansicht des Autors hat die Sozialdemokratie (im Englischen: „Social Democracy“) ihr Versprechen, eine kooperative und moralisch reziproke Gesellschaft zu schaffen, nicht gehalten. […]