Ben Schröder

Ben Schröder studierte Wirtschaftspolitischen Journalismus und Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Dortmund (Bachelor) und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Master). Während seines Studiums absolvierte er außerdem ein Volontariat beim Kölner Stadt-Anzeiger. Seitdem lebt und arbeitet er als freier Journalist in Köln.


Die letzten Beiträge

„Reine Erhaltung reicht nicht mehr aus, um Wachstum und Produktivität anzuschieben“

Ben Schröder: Herr Weber, einmal im Monat veröffentlicht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) das sogenannte Arbeitsmarktbarometer. Mit diesem misst das IAB die Stimmung auf dem deutschen Arbeitsmarkt, die sich im Juni wieder etwas aufgehellt hat. Sind das erste, vorsichtige Signale einer Normalisierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt? Enzo Weber: Es ist sicherlich so, dass […]

„Extremsituationen können immer auch als Chance begriffen werden“

Dominik Gross ist Mitgründer und Geschäftsführer der Founders Foundation. Die gemeinnützige Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, die nächste Generation von Unternehmerinnen und Unternehmern in Deutschland auszubilden – und zwar nicht in einer Startup-Hochburg wie Berlin oder München, sondern in Ostwestfalen-Lippe. Was Gründerinnen und Gründer dieser nächsten Generation mitbringen müssen, um in Zukunft erfolgreich zu […]

Das Virus als „Chance für mehr Nachhaltigkeit und Gemeinwohlorientierung“

Das Coronavirus bestimmt seit Wochen die Schlagzeilen. Die Nachrichtenlage verändert sich rasant, im Minutentakt veröffentlichen Medien Wasserstandsmeldungen zu der Entwicklung rund um das Virus. Dass es wichtig ist, sich in der Aktualität nicht zu verlieren und auch die langfristige Zukunft im Blick zu haben, betonen Klaus Burmeister und Dr. Alexander Fink im Interview mit dem […]

„Das Virus könnte ein Weckruf sein“

Das Coronavirus zwingt die deutsche Wirtschaft, neue Wege zu gehen: Konferenzen und Meetings verlagern sich in den digitalen Raum, gearbeitet wird von zu Hause aus. Für Unternehmen könnte die momentane Situation deshalb ein Weckruf sein, endlich veraltete Gepflogenheiten aufzugeben, sagt Prof. Dr. Justus Haucap. Im Interview mit dem Wirtschaftsjournalisten Ben Schröder spricht der Wettbewerbsökonom auf unserem […]

„Aus dem Labor heraus kann man nur begrenzt innovativ sein“

Seit 1984 arbeitet Roland Bent bei Phoenix Contact, einem Hidden Champion aus Ostwestfalen-Lippe, der Lösungen für die Elektrifizierung, Digitalisierung und Automatisierung in Unternehmen entwickelt. Ebenfalls im Jahr 1984 brachte Apple mit dem „Macintosh 128k“ einen der ersten Computer der Welt auf den Markt. Seitdem ist die Welt eine andere. Wie Roland Bent die technologischen Umbrüche […]

„Auch ein Staat erreicht irgendwann das Ende seiner Leistungsfähigkeit“

Das Coronavirus setzt dem deutschen Leitindex stark zu: Am Montagmorgen fiel der Dax zum Handelsstart unter die Marke von 9000 Punkten. Er hat damit innerhalb von nur vier Wochen mehr als 30 Prozent verloren. Der Absturz an den Börsen hat historische Dimensionen, worunter auch Wachstum, Produktivität und Innovationskraft in Deutschland leiden werden. Die Erfahrungen aus […]