Ben Schröder

Ben Schröder studierte Wirtschaftspolitischen Journalismus und Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Dortmund (Bachelor) und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Master). Während seines Studiums absolvierte er außerdem ein Volontariat beim Kölner Stadt-Anzeiger. Seitdem lebt und arbeitet er als freier Journalist in Köln.


Die letzten Beiträge

„Die Digitalisierung bietet gerade für den Mittelstand Potenziale“

Ein Großteil der deutschen Wirtschaft ist bisher wenig innovativ. Das zeigt auch eine kürzlich von der Bertelsmann Stiftung veröffentliche Studie. Darunter leidet auch die gesamtgesellschaftliche Produktivität, die in Deutschland seit Jahren stagniert. Woran liegt es, dass gerade in KMU zu wenig investiert und innoviert wird? Was könnte die Politik tun, um die Rahmenbedingungen zu verbessern? […]

„In vielen Branchen konkurriert man heute nicht mehr mit Produkten, sondern mit Technologien“

Ein Großteil der deutschen Wirtschaft ist bisher wenig innovativ. Das zeigt auch eine kürzlich von der Bertelsmann Stiftung veröffentliche Studie. Darunter leidet auch die gesamtgesellschaftliche Produktivität, die in Deutschland seit Jahren stagniert. Woran liegt es, dass gerade in KMU zu wenig investiert und innoviert wird? Was könnte die Politik tun, um die Rahmenbedingungen zu verbessern? […]

„Reine Erhaltung reicht nicht mehr aus, um Wachstum und Produktivität anzuschieben“

Ben Schröder: Herr Weber, einmal im Monat veröffentlicht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) das sogenannte Arbeitsmarktbarometer. Mit diesem misst das IAB die Stimmung auf dem deutschen Arbeitsmarkt, die sich im Juni wieder etwas aufgehellt hat. Sind das erste, vorsichtige Signale einer Normalisierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt? Enzo Weber: Es ist sicherlich so, dass […]

„Extremsituationen können immer auch als Chance begriffen werden“

Dominik Gross ist Mitgründer und Geschäftsführer der Founders Foundation. Die gemeinnützige Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, die nächste Generation von Unternehmerinnen und Unternehmern in Deutschland auszubilden – und zwar nicht in einer Startup-Hochburg wie Berlin oder München, sondern in Ostwestfalen-Lippe. Was Gründerinnen und Gründer dieser nächsten Generation mitbringen müssen, um in Zukunft erfolgreich zu […]

Das Virus als „Chance für mehr Nachhaltigkeit und Gemeinwohlorientierung“

Das Coronavirus bestimmt seit Wochen die Schlagzeilen. Die Nachrichtenlage verändert sich rasant, im Minutentakt veröffentlichen Medien Wasserstandsmeldungen zu der Entwicklung rund um das Virus. Dass es wichtig ist, sich in der Aktualität nicht zu verlieren und auch die langfristige Zukunft im Blick zu haben, betonen Klaus Burmeister und Dr. Alexander Fink im Interview mit dem […]

„Das Virus könnte ein Weckruf sein“

Das Coronavirus zwingt die deutsche Wirtschaft, neue Wege zu gehen: Konferenzen und Meetings verlagern sich in den digitalen Raum, gearbeitet wird von zu Hause aus. Für Unternehmen könnte die momentane Situation deshalb ein Weckruf sein, endlich veraltete Gepflogenheiten aufzugeben, sagt Prof. Dr. Justus Haucap. Im Interview mit dem Wirtschaftsjournalisten Ben Schröder spricht der Wettbewerbsökonom auf unserem […]