Dr. Cyril Stephanos

Cyril Stephanos arbeitet seit März 2014 in der Koordinierungsstelle und leitet diese seit Juni 2021.

Er befasst sich aktuell mit den Themen Struktur der künftigen Energieversorgung, Energiesystemanalyse, Marktdesign und CO2-Bepreisung.

Nach seiner Promotion in Physik hat er am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung zu den Themen Energieumwandlung und Materialwissenschaften geforscht. In seiner Zeit als Doktorand am Lehrstuhl für Experimentalphysik der Universität Augsburg arbeitete er auch am Lehrstuhl für Ressourcenstrategie.


Die letzten Beiträge

Wenn nicht jetzt, wann dann – wie die Energiewende gelingen kann

Koalitionsvertrag, „Osterpaket“, Klimaschutz-Sofortprogramm und das angekündigte „Sommerpaket“ – die Bundesregierung hat sich hohe Ziele gesetzt und arbeitet an neuen Maßnahmenpaketen. Ob diese aber ausreichen, um die Klimaschutzziele für 2030 zu erreichen und der Klimaneutralität bis 2045 tatsächlich näher zu kommen, steht noch offen. Klar ist: Wir brauchen mehr Tempo. Denn diese Legislaturperiode bietet die letzte […]