Dr. Harry Wirth

Dr. Harry Wirth, geboren 1968, studierte Physik in Freiburg und in Amherst, Massachusetts bis zum Jahr 1995. Er promovierte an der Ecole Polytechnique Federale de Lausanne (EPFL) und am Fraunhofer ISE. Ab Januar 1999 leitete er die Entwicklungsabteilung eines mittelständischen Herstellers von Spezial-Isolierglas.

2005 übernahm er Aufbau und Leitung der Gruppe „Photovoltaische Module“ am Fraunhofer ISE. In seinem Verantwortungsbereich lag der Aufbau des Photovoltaik Modul-Technologiecenters. Im Oktober 2010 übernahm er die Leitung eines neuen Bereichs, heute unter dem Namen „Photovoltaik – Module und Kraftwerke“.

Harry Wirth ist Autor des seit 2011 laufend aktualisierten Berichts „Fakten zur PV in Deutschland“ und des Buchs „Photovoltaic Module Technology“.


Die letzten Beiträge

„Wichtig ist, Solar- und Windenergie miteinander zu kombinieren“

Photovoltaik wird in unserer nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle einnehmen, sagt Dr. Harry Wirth. Er forscht am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE. Im Interview erläutert er, welche Bedeutung Solarstrom in der deutschen Energieversorgung bereits hat – und welche Potentiale noch gehoben werden können. Herr Dr. Wirth, wie relevant ist Solar-Strom für die deutsche Stromversorgung? Sehr […]