Dr. Heike Belitz

Dr. Heike Belitz ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung „Unternehmen und Märkte“ des DIW Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind  Forschungs- und Technologiepolitik, Innovationsverhalten von Unternehmen sowie die technologischen Leistungsfähigkeit von Volkswirtschaften.


Die letzten Beiträge

Öffentliche Investitionen als Voraussetzung für Produktivitätswachstum

In Deutschland zeichnete sich bereits vor Ausbruch der COVID-19-Pandemie ein schwaches Potenzialwachstum von unter einem Prozent für die mittlere Frist ab (Gemeinschaftsdiagnose (2020)). Zu den Gründen dafür zählen unter anderem ein geringes Produktivitätswachstum in Kombination mit einer niedrigen Kapitalintensität. Dabei sind Investitionen sowohl in Sach- und Wissenskapital (Bau-, Ausrüstungs- und sonstige Investitionen sowie unter anderem […]

Die Produktivitätslücke Ostdeutschlands ist längst geschlossen

Der Fall des Eisernen Vorhangs und der Berliner Mauer liegen dreißig Jahre zurück. Dies wird zum Anlass genommen, in gesellschaftspolitischen Bereichen Bilanz zu ziehen. In der Diskussion um den Angleichungsprozess zwischen Ost- und Westdeutschland spielen ökonomische Faktoren eine große Rolle. Im Fokus stehen zumeist die wirtschaftlichen Lebensbedingungen der Menschen. Viele Studien beziehen sich daher insbesondere […]