Dr. Martin Vogt

Dr. Martin Vogt studierte Physik an der Humboldt-Universität Berlin und promovierte an der University of Cambridge. Von 2004 bis 2006 war er als Postdoc an der Harvard University tätig.

Von 2007 bis 2012 arbeitete er als Technologieberater bei der VDI Technologiezentrum GmbH in Düsseldorf, wo er die Nationale Kontaktstelle Nanotechnologie der Bundesregierung für das EU-Forschungsrahmenprogramm koordinierte.

Danach arbeitete Martin Vogt in leitender Position bei der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE), wo er seit Oktober 2013 Geschäftsführer ist.


Die letzten Beiträge

Ressourceneffizienz: Der Wille ist da, die praktische Umsetzung schwierig

Es scheinen die berühmten zwei Fliegen mit einer Klappe zu sein: Wenn Unternehmen Ressourcen effizienter nutzen, indem sie beispielsweise Material einsparen, können sie die Umwelt schonen und gleichzeitig ihre Kosten senken. Doch das ist leichter gesagt als getan, sagt Martin Vogt vom VDI Zentrum für Ressourceneffizienz. Die praktische Umsetzung ist die größte Herausforderung. Herr Dr. […]