Florian Süssenguth

Florian Süssenguth analysiert für das acatech Innovationsforum Technologiefelder – jüngst: „Quantentechnologien der zweiten Generation“ – und innovationspolitische Querschnittsthemen, an denen sich die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit des Hightech-Standorts Deutschland entscheidet. Als Soziologen interessiert ihn dabei, wie Innovation nicht am Reißbrett, sondern oftmals durch das situative Aufeinandertreffen und die daraus resultierende produktive Irritation politischer, wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Perspektiven entsteht.


Die letzten Beiträge

Köpfe und Kapital – Raus aus der Komfortzone!

Green Deal, Elektromobilität, Industrie 4.0 – im kommenden Jahrzehnt stehen einige entscheidende Upgrades des deutschen Innovationsmotors an, wenn dieser nicht dauerhaft ins Stottern geraten soll. Anders als bei einem Auto, das zur Generalüberholung seiner Teile in die Werkstatt gebracht werden kann, muss diese Neuausrichtung des Innovationssystems bei voller Fahrt und durch ein kreatives Neuarrangement der […]