Dr. Grischa Beier

Grischa Beier studierte in Ilmenau, Brasilien und Russland Maschinenbau. Von 2006 bis 2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IPK auf dem Gebiet der virtuellen Produktentstehung tätig. Im Januar 2014 wurde er von der TU Berlin promoviert.

Seit September 2014 arbeitet er als Leiter der Forschungsgruppe „Digitalisierung & Nachhaltigkeit“ am IASS Potsdam. Seit Juni 2018 leitet er zudem die Nachwuchsgruppe ProMUT, die sich im Rahmen der sozial-ökologischen Forschung mit den transformativen Potentialen digital-vernetzter Produktion für Mensch, Umwelt und Technik im Rahmen des betrieblichen Nachhaltigkeitsmanagements befasst.


Die letzten Beiträge

Die Digitalisierung der Industrie sozial-ökologisch gestalten

Die Digitalisierung in der Wirtschaft ist seit einigen Jahren in vollem Gange. Sie lässt sich durch drei prägnante Veränderungsprozesse charakterisieren: Neben ganzen Wertschöpfungsmodellen verändern sich auch Informations- und Ressourcenflüsse, was in diesem Beitrag näher betrachtet werden soll. Veränderung von Informationsflüssen Im Bereich der Informationsflüsse ist die digitale Vernetzung eine Möglichkeit, die Umweltauswirkungen von Unternehmensaktivitäten entlang […]