Jonathan Barth 

Jonathan Barth ist Ökonom und Geschäftsführer des ZOE Instituts für zukunftsfähige Ökonomien.

Seine Schwerpunktbereiche sind die Wirtschaftspolitik des europäischen Green Deals, ökonomische Modellierung, Transformationsforschung und Energiewende. Dabei berät er Entscheidungsträger der EU Kommission zur Bedeutung und Umsetzung von transformativen Politikmaßnahmen.

Er hat langjährige Expertise in der europäischen Umwelt-, Wirtschafts- und Klimapolitik und der dahinterstehenden Governance. Darüber hinaus ist er Mitglied des Think -Tank 30 des Club of Rome Deutschland, Redner und Moderator.


Die letzten Beiträge

Maßnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs als Strategie gegen Energieversorgungsknappheit

Seit drei Monaten nun tobt der russische Angriffskrieg auf die Ukraine, der die geopolitische Ordnung sowie die globalen Energie-Märkte aufwühlt und Europas Abhängigkeit von russischen fossilen Brennstoffen exponiert hat. Russland ist Europas Hauptlieferant für Öl (27%), Kohle (42 %) und Gas (41 %). Die Ungewissheit über russische Energie-Lieferungen haben den ohnehin dramatisch hohen Anstieg der […]