Machteld Simoens

Machteld Simoens ist Doktorandin an der Fakultät für Umwelt und natürliche Ressourcen der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Ihre Forschung konzentriert sich auf den Wandel zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft in der deutschen Verpackungsbranche, unter Anwendung diskursiver Ansätze.


Die letzten Beiträge

Die Rolle von Narrativen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft

In den vergangenen Jahrzehnten haben internationale Produkt- und Stoffströme stetig zugenommen. Mit dem Zuwachs an Konsumgütern steigen auch die Umweltauswirkungen wie Treibhausgase, Wasserverbrauch und Abfallberge. Auf der Suche nach Lösungen hat die Kreislaufwirtschaft in Forschung, Politik und Praxis an Bedeutung gewonnen. Mit diesem Ansatz sollen Umweltbelastungen von der Rohstoffgewinnung bis zur Abfallentsorgung minimiert werden, um […]