Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher

Franz Josef Radermacher ist emeritierter Professor für „Datenbanken und Künstliche Intelligenz“ an der Universität Ulm und Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung Ulm. Er ist Präsident des Senats der Wirtschaft e. V. in Bonn, Vizepräsident des Ökosozialen Forum Europa in Wien sowie Mitglied des Club of Rome.

Seit August 2018 ist er außerdem Mitglied im Österreichischen Rat für nachhaltige Entwicklung sowie Jurymitglied bei BWS NachfolgerForum.


Die letzten Beiträge

Wir brauchen Fortschritte in der physischen Welt – nicht mehr Speicherplatz im Datenraum

Es wird seit vielen Jahren diskutiert, dass für die Konkurrenzfähigkeit Europas in der Welt einer der belastenden Faktoren das zu geringe gesamtwirtschaftliche Produktivitätswachstum ist. Das ist natürlich auch ein Problem für Deutschland mit großen Konsequenzen für den zukünftigen Wohlstand. Die Arbeitsproduktivität korrespondiert letztlich eng mit den Einkommen. Das lässt sich gut an den vergleichsweise hohen […]