Prof. Dr. Kai-Michael Griese

Prof. Dr. Kai-Michael Griese ist seit 2009 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Osnabrück und vertritt in der Lehre das Thema Marketing mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement.

Er studierte in Pforzheim, Den Haag, Hamburg, Chemnitz und promovierte bei Prof. Dr. Cornelia Zanger am Lehrstuhl für Marketing und Handelsbetriebslehre.

Seit 2011 forscht und lehrt er als Gastprofessor an der Shanghai University of International Business and Economics (SUIBE).

Vor seiner Tätigkeit als Hochschullehrer war er über 10 Jahre in verschiedenen führenden Positionen in der Industrie (u. a. Leiter Marketingführung und Kommunikation der TUI Deutschland) sowie auf Dienstleistungsseite in der Beratung (u. a. für Ravensburger, Mercedes Benz, Postbank) tätig.

Seine im Gabler-Verlag erschiene Doktorarbeit beschäftigt sich mit der Bedeutung von Emotionen im Customer Relationship Management.

Sein Forschungsinteresse liegt vor allem im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements um die Transformation unserer Wirtschaft und Gesellschaft im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen. Dabei wurden zuletzt mit unterschiedlichen Bundesministerien die Themen Mobilität (u.a. das Projekt Logist.Plus gefördert vom BMBF) und Energie in Forschungsprojekten vertieft.


Die letzten Beiträge

Die Ressource Fläche: Grenzen der Effizienz am Beispiel der Logistik

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland jeden Tag rund 60 Hektar Fläche versiegelt. Das sind doppelt so viel, wie von der Bundesregierung in der zuletzt 2018 aktualisierten Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie geplant (Bundesregierung, 2018). Bis zum Jahr 2030 müsste diese Flächeninanspruchnahme idealerweise auf null Hektar pro Tag reduziert sein (Bundesrat, 2011, S. 4). Das Bundesumweltministerium sieht die […]