Prof. Dr. Lisandra Flach

Lisandra Flach ist seit Juli 2020 Leiterin des Zentrums für Außenwirtschaft am ifo Institut in München und CESifo Stiftungsprofessorin für Ökonomik der Globalisierung an der Ludwig‐Maximilians‐Universität München.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Außenwirtschaftspolitik sowie der empirischen Außenhandelsökonomie. Sie promovierte an der Universität Mannheim und hatte Forschungsaufenthalte an Institutionen wie Harvard University, Columbia University, University of California San Diego und Brazilian Statistical Office. Sie hat zahlreich referierte Aufsätze im Bereich der empirischen Außenhandelsökonomie und Handelspolitik.


Die letzten Beiträge

Lieferketten nach der COVID-19-Pandemie resilienter gestalten: Erkenntnisse aus deutschen Unternehmensdaten

Die deutsche Volkswirtschaft ist in einem großen Maße in internationale Wertschöpfungsketten integriert und profitiert wie kaum eine andere von offenen Weltmärkten. Die Globalisierung wurde jedoch während der Corona-Krise auf den Prüfstand gestellt. Der internationale Handel erwies sich zu Beginn der Pandemie als anfällig für die Krise. Viele Lieferketten brachen im zweiten Quartal 2020 aufgrund von […]