Prof. Dr. Sebastian Gechert

Prof. Dr. Sebastian Gechert ist seit September 2021 Professor für Makroökonomie an der TU Chemnitz.

Davor war er Referatsleiter für Makroökonomie der Einkommensverteilung am Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung sowie Privatdozent an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und Sprecher des Forum for Macroeconomics and Macroeconomic Policies (FMM).

Seine Forschung konzentriert sich auf Fiskalpolitik, Konsumentenverhalten, Wachstum, Verteilung und Nachhaltigkeit.


Die letzten Beiträge

Klimabonus als Element einer sozialen Klimawende

Auch wenn die neue Regierung vorerst keine Erhöhung der CO2-Abgabe plant, ist damit zu rechnen, dass das Thema früher oder später wieder auf dem Tisch liegen wird. Eine solche höhere CO2-Abgabe bringt allerdings auch Nachteile: Sie droht ohnehin einkommensschwache Haushalte überproportional zu belasten. Ein Pro-Kopf-Klimabonus könnte Abhilfe leisten und brächte perspektivisch noch andere Vorteile. Wie […]