Prof. Dr. Johannes Berger

Johannes Berger war von 1974 bis 1989 Professor für Soziologie an der Universität Bielfeld. Von 1989 bis 2004 lehrte er an der Universität Mannheim. Seine Arbeitsgebiete sind Soziologische Theorie, sozialer Wandel, soziale Ungleichheit und Wirtschaftssoziologie.


Die letzten Beiträge

Inklusives Wachstum: Wer alles soll inkludiert werden – und warum?

Befürchtungen, dass die Wachstumskräfte westlicher Wirtschaften sich erschöpft haben, sind weit verbreitet. Über die Ursachen hierfür gibt es eine breite Diskussion, die, wie üblich, Kräfte auf der Nachfrage- wie auf der Angebotsseite beleuchten. Was die Angebotsseite anbelangt, steht eine für Laien schwer verständliche Größe im Zentrum: die totale Faktorproduktivität. Angenommen, der output einer Volkswirtschaft lässt […]