Roland Bent

Roland Bent, Jahrgang 1958, studierte Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo. Seit 1984 ist er bei Phoenix Contact in Blomberg tätig. Seit 2001 ist er als Mitglied der Geschäftsführung für Marketing und Produktentwicklung sowie Innovations- und Technologie-Management zuständig. Anfang 2017 wurde in seiner Position als Chief Technology Officer zusätzlich die Technologie- und Prozessverantwortung für die Produktion zusammengefasst.


Die letzten Beiträge

„Aus dem Labor heraus kann man nur begrenzt innovativ sein“

Ein Großteil der deutschen Wirtschaft ist bisher wenig innovativ. Das zeigt auch eine kürzlich von der Bertelsmann Stiftung veröffentliche Studie. Darunter leidet auch die gesamtgesellschaftliche Produktivität, die in Deutschland seit Jahren stagniert. Woran liegt es, dass gerade in KMU zu wenig investiert und innoviert wird? Was könnte die Politik tun, um die Rahmenbedingungen zu verbessern? […]