Sandra Wagner-Endres

Sandra Wagner-Endres ist Wissenschaftlerin und Projektleiterin im Forschungsbereich „Infrastruktur, Wirtschaft und Finanzen“ des Deutschen Instituts für Urbanistik. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Strategien für kommunale und regionale Wirtschaftsförderung, Standortanalysen, Gewerbeflächenkonzepte, lokale Unternehmensnetzwerke und nachhaltiges Wirtschaften.


Die letzten Beiträge

Auf dem Weg zur innovationsfähigen Wirtschaftsförderung 20.40

Die kommunale Wirtschaftsförderung als klassische Querschnittsaufgabe der Städte ist – wie die Kommunen als Ganzes – wachsenden Transformationsanforderungen ausgesetzt. Dies schließt auch die Umstrukturierungsnotwendigkeiten bestehender Verwaltungsstrukturen und Arbeitsprozesse ein. Mit ihrem spezifischen Aufgabenfokus wird es für die kommunalen Wirtschaftsförderungen immer dringlicher, sich proaktiv mit Zukunftsthemen auseinanderzusetzen, bei denen unmittelbare Betroffenheit möglicherweise (noch) nicht immer offenkundig […]