Dr. Torben Stühmeier

Torben Stühmeier ist Project Manager im Projekt „Produktivität für inklusives Wachstum“. Vor seinem Einstieg bei der Bertelsmann Stiftung im Oktober 2018 war er fünf Jahre lang Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Bereits dort hat er sich intensiv mit Wettbewerbsproblemen in den digitalen Märkten auseinandergesetzt.


Die letzten Beiträge

Geringverdienenden drohen reale Einkommensverluste

Wieder einmal kämpfen die Beschäftigten im Gesundheitswesen an vorderster Front gegen die Corona-Pandemie. Aus gutem Grund werden deshalb vermutlich die meisten die Sonderzahlungen im aktuellen Tarifabschluss des Öffentlichen Dienstes für den Gesundheitssektor gutheißen. Für Pflegerinnen und Pfleger sieht der Tarifvertrag eine Gehaltssteigerung bis Ende 2022 von 8,7 Prozent und in der Spitze für Intensivkräfte von […]

Schreibtisch mit Computer, an der Wand der Schriftzug "Productivity" © XtravaganT - stock.adobe.com

„Das stagnierende Produktivitätswachstum könnte ein Treiber für viele Ungleichheitsdynamiken sein“

Seit rund zwei Jahren beschäftigt sich die Bertelsmann Stiftung im Projekt „Produktivität für Inklusives Wachstum“ mit der Frage, wieso die Produktivität in entwickelten Industriestaaten wie Deutschland kaum mehr wächst und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Wo steht das Projekt zurzeit? Wieso ist es so wichtig, sich mit den Themen Produktivität und inklusives Wachstum zu beschäftigen? […]

Masken made in Germany?

Die Corona-Pandemie hat internationale Lieferketten schwer getroffen. Ausgehend von den ersten Produktionsausfällen in China zu Beginn des Jahres, ist die Produktion auch hierzulande vielerorts zum Erliegen gekommen. In zahlreichen Branchen fehlten wichtige Bauteile und Vorprodukte aus dem für die EU und Deutschland wichtigsten Lieferland. Doch auch die Grenzschließungen innerhalb Europas haben den Waren- und Wirtschaftsverkehr […]

Marktmacht und Produktivität der Unternehmen in Deutschland

Mit „Wumms aus der Krise“, so kündigte Finanzminister Olaf Scholz das milliardenschwere Konjunkturpaket an, das die Folgen der Corona-Pandemie bekämpfen soll. Nach einem unvermeidlichen Konjunktureinbruch in diesem Jahr, solle sich die Konjunktur – auch dank der Hilfspakete – möglichst rasch erholen. Doch ob dieses sogenannte V-Szenario tatsächlich eintritt, hängt von vielen Unbekannten ab. Eine dieser […]

Drei Herausforderungen für Politik und Wirtschaft nach der Corona-Krise

Die globalen Volkswirtschaften erleben gerade einen außergewöhnlich großen exogenen Schock. Ausgehend von den Produktionsausfällen in China kamen immer mehr Wertschöpfungsketten zum Erliegen. Wichtige Vorprodukte und Bauteile aus der weltweit wichtigsten Exportnation fehlen. Letztlich mussten auch viele Produktionsanlagen in Europa und Deutschland schließen. Es ist heute noch nicht absehbar, welche Folgen die Corona-Pandemie für die deutsche […]

Ist Deutschland ein verschnarchtes Land?

Deutschland ist nur knapp an einer Rezession vorbeigeschrammt. Das Bruttoinlandsprodukt der größten Volkswirtschaft Europas legte 2019 nur noch um 0,6 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt letzte Woche bekannt gab. Gerade die exportorientiere Industrie hat ein hartes Jahr hinter sich: Handelsstreitigkeiten und das Gezerre um den Brexit drückten auf Stimmung und Wachstum. Doch viele Probleme […]