Corona

Geringverdienenden drohen reale Einkommensverluste

Wieder einmal kämpfen die Beschäftigten im Gesundheitswesen an vorderster Front gegen die Corona-Pandemie. Aus gutem Grund werden deshalb vermutlich die meisten die Sonderzahlungen im aktuellen Tarifabschluss des Öffentlichen Dienstes für den Gesundheitssektor gutheißen. Für Pflegerinnen und Pfleger sieht der Tarifvertrag eine Gehaltssteigerung bis Ende 2022 von 8,7 Prozent und in der Spitze für Intensivkräfte von […]

20 Jahre nach Corona: Deutschland im Jahr 2040

In unserem Projekt „Produktivität für inklusives Wachstum“ beschäftigen wir uns nicht nur mit der spezifischen Frage, wie Deutschland in der Breite wieder produktiver werden kann, also wie z.B. der deutsche Mittelstand wieder anschließen kann an die innovative Spitze von Forschung und Entwicklung. Wir befassen uns auch immer wieder mit der grundsätzlichen Frage danach, vor welchen […]

Mehr Inklusion, weniger Ungleichheit, mehr (Krisen-)Prävention durch Vermögensbildung

Die „Lockdowns“ werden zwar weltweit langsam zurückgenommen, aber noch immer hält ein Virus die Welt in Atem. Und es dürfte wohl nicht die letzte Pandemie gewesen sein, welche die Erde heimsucht. Dieser Beitrag zeigt: Eine gezielte Politik zur Vermögensbildung kann dazu beitragen, gestärkt aus einer Krise hervorzugehen. Last, not least bedeutet mehr Vermögensbildung auch ganz […]

„Nach der Konjunkturerholung könnte ein neuer Produktivitätsschub folgen“

Das Coronavirus und seine Folgen verlangen der deutschen Wirtschaft viel ab. Ein Schlüsselwort in diesem Kontext ist das der „ökonomischen Resilienz“. Ökonomische Resilienz beschreibt, wie gut eine Volkswirtschaft eine Krise verarbeiten kann. Prof. Dr. Friedrich Heinemann forscht in diesem Bereich. Wie resilient die deutsche Wirtschaft ist und warum es nach der Krise gar einen Produktivitätsschub […]