Ressourceneffizienz

Wir brauchen Fortschritte in der physischen Welt – nicht mehr Speicherplatz im Datenraum

Es wird seit vielen Jahren diskutiert, dass für die Konkurrenzfähigkeit Europas in der Welt einer der belastenden Faktoren das zu geringe gesamtwirtschaftliche Produktivitätswachstum ist. Das ist natürlich auch ein Problem für Deutschland mit großen Konsequenzen für den zukünftigen Wohlstand. Die Arbeitsproduktivität korrespondiert letztlich eng mit den Einkommen. Das lässt sich gut an den vergleichsweise hohen […]

Wettbewerbsfähigkeit, Terms of Trade und Ressourcenproduktivität

Wie kann die internationale Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft gemessen werden? Dazu gibt es zahlreiche Indikatoren. Einer von ihnen sind die Terms of Trade. Ihr Ansatz: Sie beschreiben das reale Austauschverhältnis einer Volkswirtschaft, indem sie angeben, wie viele Importgüter ein Land für eine Einheit seines Exportgutes erhält. Für ein rohstoffarmes Land wie Deutschland ist die Steigerung der […]

Ressourcen: „Wir sind nicht so effizient, wie wir sein müssten“

Frau Bahn-Walkowiak, Sie forschen am Wuppertal Institut zum Thema Ressourceneffizienz und Stoffkreisläufe. Wie effizient nutzt Deutschland denn seine Ressourcen derzeit? Das kommt auf den Blickwinkel an. Im Vergleich zu weniger entwickelten Ländern innerhalb und außerhalb der EU sind wir etwas effizienter. Nach neueren Daten von Eurostat lagen wir 2019 auf Rang 9 von 28 EU-Ländern, […]

Klima schützen, Wirtschaft stärken – wie passt das zusammen?

Mit seinem Papier „Klima schützen & Wirtschaft stärken – Vorschlag für eine Allianz von Gesellschaft, Wirtschaft und Staat für Klimaneutralität und Wohlstand“ hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im September einen Vorstoß gewagt, der viele Beobachter überrascht hat. Was hat es mit der „plötzlichen Ergrünung“, der „bemerkenswerten Wende“ des Ministers auf sich? Lediglich Wahlkampf oder doch eine ernstzunehmende Absichtserklärung zugunsten einer progressiven, […]